Home » Posts tagged 'Medienbildung'

Tag Archives: Medienbildung

Lesen, aber anders

Lesen spielt im heutigen Medienverhalten nach wie vor eine zentrale Rolle, jedoch hat sich die Rolle des Lesens stark verändert.

In der aktuellen Ausgabe "Büchereiperspektiven" des Österreichischen Büchereiverbands berichten Ida und Stefan über neue Vermittlungswege in der Leseförderung und wie sich "leseferne" Jugendliche für Literatur und im Übrigen auch fürs Schreiben begeistern, wenn alte und neue Medien miteinander kombiniert werden.

Die Büchereiperspektiven könnt ihr als epaper im Netz ansehen. Unseren Beitrag "Lesen, aber anders" findet ihr auf S. 24 und 25. Viel Spaß!!

 

 

facebooktwittermail

Wir sind ganz (Esels) Ohr

Stefan SalamonsbergerWir sind in der aktuelle Ausgabe vom Eselsohr. Stefan Salamonsberger, Leitung von Abenteuer Buch, erzählt im Interview über unser kunterbuntes und verstreutes Team, Kreativität beim Entwickeln unserer Projekte,  unserem „virtuellen“ Büroalltag auf Facebook, und über die „besondere Gabe, im noch so leseunlustigen Jugendlichen das Interesse am Buch zu wecken.“

Das komplette Inteview könnt ihr hier nachlesen.

facebooktwittermail

Youngdigitalmedia startet

Logo von Alexander Pfefferle

Gemeinsam mit der Stadtbibliothek Nidda geht unser neues Lese- und Medienprojekt für Jugendliche an den Start: Youngdigitalmedia.

Unser Ziel ist es, lesefernen Schülerinnen und Schülern den Spaß und die Freude am Lesen und der Literatur zu vermitteln. Wir sensibilisieren sie für unterschiedliche Buchinhalte und fördern ihre Fähigkeiten, mit unter-schiedlichen Medien zu gestalten und zu kommunizieren.

Ihr könnt euch über das neue Projekt auf dem Projekt-Blog und auf Facebook informieren.

Das Logo hat uns Alexander Pfefferle entworfen. Als Alistration zeichnet er sich durch den Alltag. Ihr könnt seine tolle Arbeit auf Tumblr, Facebook und Twitter verfolgen!

facebooktwittermail

European Literacy Conference 2015

ALA TagungslogoStefan Salamonsberger nimmt an der 19. European Literacy Conference in Klagenfurt teil. Das Thema der Konferenz ist „Literacy in the New Landscape of Communication“. Über dreihundert Teilnehmer aus ganz Europa treffen sich an der Alpen-Adria Universität in Klagenfurt, um neueste Forschungsergebnisse vorzustellen und sich über ihre Erfahrungen und ihr Wissen in diesem Bereich auszutauschen. Stefan wird unsere beiden Digital and Media Literacy-Projekte Buchtrailer und Youngdigitalnews vorstellen. Das Team wünscht gute Reise und viel Erfolg!

facebooktwittermail

Youngdigitalnews in der Zeitung!

Nuernberger Zeitung_30062015Die Nürnberger Zeitung hat einen wunderbaren Artikel über unser Medienprojekt Youngdigitalnews ver- öffentlicht.

Das Team von Abenteuer Buch freut sich über so viel positive Resonanz. Die Schülerinnen und Schüler der Georg-Ledebour-Schule haben in den insgesamt 6 Wochen Projektlaufzeit Beachtliches geleistet: Sie waren mit Kreativität, Begeisterung und Engagement bei der Sache.

Nun heißt es „Daumen drücken“ für das Projekt im Wettbewerb: Ideen bewegen.

facebooktwittermail

Youngdigitalnews – Artikel online

Ideen bewegen_YDNDie ersten Artikel der Schülerinnen und Schüler unseres Medienprojekts Young-digitalnews sind auf dem Blog und auf Facebook sowie Twitter zu finden. Mit Witz, Kreativität und jeder Menge verrückter Einfälle bloggen sie „fake“ Nachrichten über ihren Stadtteil, teilen sie über Facebook und Twitter und diskutieren über die unterschiedlichen Reaktionen.

Erstes Fazit: Die Schülerinnen und Schüler haben Spaß am Schreiben und gehen im Netz in Zukunft bewusster und reflektierter vor.

facebooktwittermail

Kultur macht stark!

logo_bfb_rgb_rdax_85Unser Projekt „Buchtrailer“ geht in die nächste Runde. Gemeinsam mit der Stadtbibliothek Nidda, dem Evangelischen Dekanat und den Lumos Lichtspielen wurden wir ausgewählt, uns im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) mit unserem Lese- und Medienprojekt zu beteiligen.

Das Team von Abenteuer Buch freut sich über die erneute Anerkennung des bereits mit dem Paula Maurer Preis der Stadt Nürnberg ausgezeichneten Projektes.

 

facebooktwittermail

„Ideen bewegen“: YoungDigitalNews ist dabei!

youngdigitalnewsUnser Projekt Youngdigitalnews – bloggen, teilen, liken,  zusammen mit der Georg-Ledebour Schule, ist von der Initiative DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN ausgewählt worden, sich am Wettbewerb „Ideen bewegen“ zu beteiligen.

Die drei besten und innovativsten Konzepte, Unterrichtsideen und Ergebnisse innerhalb der beiden Alterskategorien (Klassenstufen 7-8 sowie Klassenstufen 9-11) werden mit einem Preis durch eine Fachjury ausgezeichnet.

Wir freuen uns über diese tolle Möglichkeit und die erneute Wertschätzung unseres Projekts.

facebooktwittermail

Auszeichnung für Projekt „Youngdigitalnews“

youngdigitalnewsUnser Projekt Youngdigitalnews – bloggen, teilen, liken mit der Georg-Ledebour Schule wird von der Initiative Hardware4Friends ausgezeichnet.

 

 

Jugendliche entdecken die digitale Zeitungswelt: sie recherchieren, fotografieren, schreiben einen Artikel, laden ihn hoch und teilen ihn über soziale Netzwerke. Und sie reflektieren ihre Arbeit: Wie rasch verbreiten sich Informationen im Netz? Warum ist manche Information interessanter als andere? Wie viel Arbeit steckt hinter einem Artikel? Welche Quellen sind verläßlich?

Wir freuen uns über die erneute Wertschätzung unserer Arbeit im Bereich Digital Literacy.

facebooktwittermail

Gewinner Paula Maurer Preis 2014

Für unPaula Maurer Preis 2014ser Projekt „Buchtrailer“ mit der Ludwig-Uhland-Mittelschule, Nürnberg werden wir mit dem renommierten Paula-Maurer-Preis für innovative Nürnberger Projekte in der Zusammenarbeit von Kultur und Schule ausgezeichnet.

Wir freuen uns gemeinsam mit der 8a und ihrem Lehrer Sven Loy über diesen Preis und bedanken uns herzlich bei der Jury für die Anerkennung und Wertschätzung dieses ungewöhnlichen Projektes.

 

Die Bilder der Preisverleihung findet ihr auf den Seiten des Kultur- und Schulservice Nürnberg.

Alles über den Paula-Maurer-Preis, sowie eine ausführliche Dokumentation aller Preisträger findet ihr hier.

Auch die Nürnberger Nachrichten berichten über den Paula-Maurer-Preis 2014.

facebooktwittermail

Entdecke mehr

facebooktwitterrssyoutubeinstagramflickr